Munich Time                                                                                                                             


             

Home

 

 

Bewegung

 

 

Verantwortung

 

Kompetenz im

Leistungs- u. Gesundheitssport

Prof.Dr. habil.

H. Scheumann

 

 Konzept

 

 

 Zielbereiche

 

 

Zielgruppen

 

 

Buch 1

 

 

Buch 2

 

 

 Autor

 

 

 

Impressum

      

   E-Mail-Kontakt

 

 

 

 

                                 Das ganzheitliche Aktiv-Konzept


 



Maßgeblich ist die ganzheitliche Betrachtung des Menschen in der Verbindung seiner körperlichen, physisch - seelischen und sozialen Komponenten auch bezüglich seiner Gesundheit und Fitness (Dreieck).

Diese Komponenten stehen sowohl miteinander als auch mit der Lebensumwelt (äußerer blauer Kreis) lebenslang in ständiger Wechselwirkung, sie reagieren mit Anpassung, Entwicklung, Veränderung, aber möglicherweise auch mit Rück- bzw. Fehlentwicklung. 

Daraus folgernd ist Gesundheit nicht statisch als Zustand zu verstehen, sondern dynamisch als Aufgabe und Prozess des Lebens zu begreifen. 

Anlagen, Kräfte und Fähigkeiten ermöglichen es dem Menschen, auf Störfaktoren seines Lebens körperlich, psychisch-seelisch und sozial aktiv und kreativ zu reagieren und so fortlaufend ein Lebens- gleichgewicht zu bewahren.  

Fitness drückt allgemein aus, dass Störfaktoren bzw. Anforder- ungen  erfolgreich bewältigt und bestimmte Leistungsanforderungen erfüllt werden können (geistige, körperliche, soziale Fitness). Somit ist Fitness allgemeine Voraussetzung für Kompetenz, d.h. Voraussetzung ganzheitlich erfolgreicher Bewältigung von Aufgaben im Alltag. Sie ist lebenslang eine der Grundbedingungen für körperliches, psychisch-seelisches und soziales Wohlbefinden.

Deshalb wird es als grundlegende Lebensaufgabe verstanden, das Lebensgleichgewicht in der Differenziertheit und Komplexität menschlicher Existenz zu bewahren (Gesundheit) und gekoppelt mit einem allgemeinen Verständnis von Fitness, altersspezifisch immer wieder dynamisch und situationsgerecht optimal zu gestalten. Fitness bedeutet nicht gleichzeitig Gesundheit, beide stehen aber in untrennbaren Wechselbeziehungen zueinander.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) formuliert in der Ottawa-Charta: "Gesundheit steht für ein positives Konzept, das die Bedeutung sozialer und individueller Ressourcen für die Gesundheit ebenso betont wie die körperlichen Fähigkeiten".

In diesem Sinne sind Gesundheit und Fitness als wesentliche Bestandteile des alltäglichen Lebens, als Weg zu zu Verfolgen und nicht als  Fernes vorrangiges Lebensziel zu verstehen: Der Weg ist das Ziel.

So ergibt sich der Sinn des Logos für Gesundheit/Fitness in jedemAlter = all age fitness = allagefitness-project.

allagefitness-projectregt die Verantwortungsbereiche an zur

Bearbeitung, Hilfe, Erarbeitung und Durchführung von adäquat orientierten Vorhaben wie:

- Konzepten
- Programmen
- Informationsmaterialien
- Vorlesungen
- Weiterbildungen
- Populärwiss. Vorträgen
- Publikationen, usw.

Gefordert sind :
Unternehmen (z.B. Kureinrichtungen, Senioreneinrichtungen, Fitness-/Wellnesshotels)

Institutionen,

Bildungseinrichtungen,

Vereine, Organisationen sowie

für an Gesundheit, Vitalität und Fitness interessierte Einzelpersonen.

                                                                                                           

                                                      

| Willkommen | Bewegung | Kompetenz-Grundlagen|Konzept | Zielbereiche | Zielgruppen |Buch1| Buch2 | Autor Impressum | Beispiel Walking-Test


©  allagefitness-project | H. Scheumann